Lieferung & Zahlung

Einzelheiten hinsichtlich Zahlung, Fälligkeit, Lieferung und Erfüllung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend mit einer als „Bestellbestätigung“ bezeichneten E-Mail informiert. Die Auftragsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Der Vertrag über den Erwerb eines Produktes kommt dadurch zustande, dass wir die Annahme Ihrer Bestellung und damit den Abschluss des Vertrages in einer weiteren als „Auftragsbestätigung“ bezeichneten E-Mail bestätigen. Diese Nachricht erhalten Sie unverzüglich, spätestens jedoch 3 Tage nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.


Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.


Der Kaufpreis wird mit Zusendung der bestellten Ware fällig. Der Besteller kann den Kaufpreis über die von Pröpster zum Zeitpunkt des Kaufes angebotenen Verfahren zahlen. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist Pröpster berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz pro Jahr zu fordern. Falls Pröpster nachweisbar ein höherer Verzugsschaden entstanden ist, ist Pröpster berechtigt, diesen geltend zu machen.

Bei bestimmten Leistungen, zum Beispiel bei der Online-Übermittlung von Downloads, stehen nicht alle Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bei Neukunden kann Pröpster eine Vorauszahlung verlangen. Bei Einkauf auf Rechnung und im Bankeinzugsverfahren prüft Pröpster die Kundenangaben und ist berechtigt, diese Daten an entsprechende Stellen, zum Beispiel Wirtschaftsauskunftsdateien zur Bonitätsprüfung weiter zu geben. Bei negativer Bonitätsauskunft kann Pröpster eine Vorauszahlung verlangen oder die Lieferung verweigern.

Preise

Alle auf der Website von Pröpster genannten Preise sind Euro-Preise und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten.

Für Bücher gilt in Deutschland das Buchpreisbindungsgesetz, das von Pröpster strikt beachtet wird.

Versandkosten

Die Berechnung von Versandkosten erfolgt entsprechend der aktuellen Versandkostentabelle, die unter www.BuchProepster.de einzusehen ist.